Kunstausstellung 2008

Der Kunst- und Kulturverein Scharnitz wartete bei der Kunstausstellung 2008 wieder mit neuen Höhepunkten auf. Waren die beiden Ausstellungen 2006 und 2007 noch im Gemeindehaus, stellten die 25 Künstler aus Scharnitz und Mittenwald dieses Mal im GEWA-Gebäude an der Innsbruckerstraße aus. Platz boten die zwei Etagen der großen Hallen. Im Erdgeschoss dominierten Werke zum diesjährigen Thema „Energie“. Eine weitere Neuerung der Ausstellung war, dass sich im Vorfeld die Künstler zu einer gemeinsamen Aktion trafen und zum Thema Energie Bilder und Werke gestalteten. Obmann Marco Blaha und seine Stellvertreterin Katrin Gschwendtner bewerteten v.a. dieses soziale Ereignis als großen Erfolg; das gemeinsame kreative Arbeiten machte den Beteiligten Künstlern sichtlich Spaß und brachte interessante Ergebnisse. Bei der Vernissage am 22. August verteilten sich auf die beiden Ausstellungsebenen rund 200 Personen, Bürgermeister Walter Lechthaler lobte in seinen Grußworten was sich in Scharnitz im künstlerischen Bereich alles in den letzten Jahren getan hatte. Unter den Gästen befand sich u.a. auch der Bürgermeister von Wallgau.